Ilvesheim

Ilvesheim Ökumenisches Herbstfest in St. Peter

Rätsel bringt Besucher ins Grübeln

Archivartikel

Das ökumenische Herbstfest in Ilvesheim erfuhr eine große Resonanz. Bis auf den letzten Platz gefüllt war der große Saal des katholischen Gemeindehauses St. Peter Ilvesheim. Am Klavier begleitet von Cosima Pender-Schmitt erklang anfangs das bekannte Lied „Bunt sind schon die Wälder“. Die Geschichte der Maus Frederick regte zum Nachdenken an und das von Doris Wieder vorbereitete Rätsel zum Thema Farben brachte die Besucher ganz schön ins Grübeln.

Gut, dass für Stärkung und Nervennahrung gesorgt war. Kürbissuppe, Chili con Carne und Kartoffelsuppe gab es reichlich. Für den süßen Abschluss sorgten verschiedene Apfelkuchen. Dafür hatten viele Helferinnen im Küchenteam und im ökumenischen Team gesorgt. Keine Frage, dass auch noch reichlich Zeit zum „Schnakkeln“ blieb. Dafür ist so ein gemeinsamer Abend schließlich auch da. red