Ilvesheim

Ilvesheim Aktionen zwischen Lido und Kerweplatz

Start- und Endpunkt

„Wir freuen uns in diesem Jahr als Start- und Endpunkt im Westen auf viele Gäste aus Nah und Fern“. Die Gemeindeverwaltung Ilvesheim hofft auf große Resonanz beim „Lebendigen Neckar“ am Sonntag und weiß da sicherlich auch die Veranstalter von Bündnis 90/Die Grünen, Angelsportverein, Minigolf und Hundefreunde auf ihrer Seite. Zwischen Neckarbucht, Hundegelände, Kerweplatz, Fischerhäusel, Minigolfplatz und alla-hopp!-Anlage gibt es Aktionen sowie Essen und Getränke. Offiziell beginnt die Veranstaltung, die zusätzlich mit dem AOK-Radsonntag verbunden ist, um 11 Uhr und endet um 19 Uhr.

Mit von der Partie sind erneut die Grünen von Ilvesheim. Der Ortsverband lädt zum wiederholten Mal an den Lido ein. An der Bucht am Neckar gibt es nicht nur klassisch Limo, sondern auch Spiel und Spaß sowie einen Streichelzoo. Von 11 bis 16 Uhr empfangen die Grünen Besucher. Der Angelsportverein (ASV) begrüßt diese rund um sein Fischerhäusel. Hier werden die Gäste über die Fischerei informiert – zudem bieten die ASVler Sekt und Fischbrötchen an. Auf dem Minigolfplatz werden Speisen und Getränke aufgetischt. Auch ein Kuchenbuffet kann erobert werden.

Der Verein für Hundesport organisiert an diesem Wochenende die südwestdeutsche Verbandsmeisterschaft im Obedience. Dabei muss der Vierbeiner Gehorsamprüfungen ablegen. Rund 50 Teams werden zur Veranstaltung erwartet, bei der es auch um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft geht. Natürlich begrüßen die Ilvesheimer Hundler auch gerne die Besucher des „Lebendigen Neckars“. Neben „den sportlichen Highlights bietet der Verein viele köstliche Leckereien zur Verpflegung an“, heißt es in deren Einladung.

Wer selbst aktiv werden will, dem bieten sich zudem Möglichkeiten auf der alla-hopp!-Anlage. Auf der Bewegungs- und Begegnungsstätte können Jung und alt ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. neu