Ilvesheim

Ilvesheim Bürgerhilfe erhält Spende von der Sparkasse für die Aktion Weihnachtspäckchen

Stiftung gibt Starthilfe

Die Stiftung der Sparkasse Rhein Neckar Nord unterstützt die Ilvesheimer Bürgerhilfe. Zu Beginn der Aktion „Weihnachtspäckchen 2019“ erhielten die Verantwortlichen der Bürgerhilfe von der Stiftung eine Spende in Höhe von 500 Euro. Das Geld wird Ilvesheimer Mitbürgern in verschiedenster Form wieder zugute kommen. Im Beisein der Verantwortlichen der Sparkasse Rhein Neckar Nord und dem stellvertretenden Bürgermeister Günter Tschitschke wurde die Unterstützung in Empfang nehmen.

Dinge des täglichen Bedarfs

Wie in den letzten Jahren wird die Bürgerhilfe wieder zu Spenden aufrufen, um möglichst viele Päckchen mit Dingen des täglichen Bedarfs füllen zu können. Diese Weihnachtspäckchen werden dann über die Sozialarbeiterin an Bürger übergeben, die sich in einer besonders schwierigen Lebenssituation befinden und die auf Hilfe und Unterstützung von außen angewiesen sind.

Da auch viele Kinder unter den Betroffenen sind und unter problematischen Lebensumständen besonders leiden, wird die Bürgerhilfe die Aktion in diesem Jahr erweitern. Speziell Familien oder Einzelpersonen mit Kindern sollen Gutscheine für Schuhe und Kleidung erhalten: „Ob uns dies gelingen wird, hängt ganz entscheidend von der Spendenbereitschaft der angesprochenen Unternehmen ab.“ Ein entsprechender Aufruf an Gewerbetreibende im Großraum Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen soll in Kürze verschickt werden. Aber auch Spenden von Privatpersonen sind für die Aktion „Schuhe und Kleidung für Kids“ willkommen, hofft die Bürgerhilfe auf große Resonanz.

Kontakt: Montags bis freitags zwischen 14 und 16 Uhr unter 0621/ 49660-555 oder 01575/7942092; schriftlich an: Ilvesheimer Bürgerhilfe im Seniorenbüro der Gemeinde Ilvesheim, Schlossstraße 9, 68549 Ilvesheim oder per e-Mail: Ilvesheimer.Buergerhilfe@gmx.de. red