Ilvesheim

Stolpersteine in Ilvesheim beschädigt - Staatsschutz ermittelt

Archivartikel

Nicht einmal zwei Wochen nach ihrer Verlegung sind zwei der bisher sieben Stolpersteine in Ilvesheim beschädigt worden. Bürgermeister Andreas Metz teilte mit, dass er Anzeige bei der Polizei erstattet habe. „So etwas kann man nicht einfach so hinnehmen“, sagte er im Gespräch mit dieser Redaktion.

Mit den Stolpersteinen soll der Opfer der nationalsozialistischen Herrschaft gedacht

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00