Ilvesheim

Ilvesheim/Seckenheim: Nach Sturz durch Lüftungsschacht

Turmfalke aufgepäppelt

Archivartikel

Ein junger Turmfalke war auf Abwegen. Dies hätte dem Tier beinahe das Leben gekostet. Durch einen Lüftungsschacht geriet der Greifvogel in den Heizkeller eines Hauses in Seckenheim. Die unfreiwillige Gefangenschaft endete erst Tage später. Zu diesem Zeitpunkt drohte der Turmfalke zu verhungern und zu verdursten.

Dies jedoch konnte der Ilvesheimer Naturschutzwart Oskar Macko verhindern.

...
Sie sehen 66% der insgesamt 598 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00