Ilvesheim

Ilvesheim Haarstube schließt ebenso wie das Schiff

Vergeblich Personal gesucht

Ein letztes Mal waschen, legen, föhnen: Heute schließt die Ilvesheimer „Haarstube am Neckar“. 17 Jahre hat Friseurmeisterin Susanna Hickel in der Seckenheimer Straße 40 das Geschäft geöffnet und mit ihrem Team für schicke Frisuren gesorgt – ob für Damen oder Herren, Kinder oder Jugendliche. Die Haarstube musste geschlossen werden, weil Unternehmerin Susanna Hickel kein Personal gefunden hat. Trotz intensiver Bemühung blieb der Erfolg, respektive das nötige Personal aus. Auch ein Nachfolger für das Geschäft konnte nicht gefunden werden. Nun muss die Friseurmeisterin das Geschäft dichtmachen. Mobiliar gibt sie kostengünstig ab (0621/493625). Ihre vier Angestellten müssen jedoch nicht entlassen werden, weil Susanna Hickel in der Gemeinde in der Alten Schulstraße 11 noch ein Geschäft führt. „Susannes Haarstube“ öffnet seit 35 Jahren. Susanna Hickel hat am 1. September 1984 damit den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt.

Nur einen Katzensprung von der „Haarstube am Neckar“ entfernt, hat vor wenigen Tagen auch das Restaurant Schiff Alexander in der Hauptstraße 37 für immer geschlossen. Familie Apostolos hat das Geschäft aus Altersgründen aufgegeben. 48 Jahre öffnete das Speiselokal seine Tür und tischte griechische Spezialitäten auf. neu