Ilvesheim

Ilvesheim Reaktion auf weniger Kunden in Feudenheimer Straße

Volksbank-Filiale schließt

Die Volksbank-Filiale im Ilvesheimer Norden schließt dauerhaft zum 30. Juni. Das geht aus einem Schreiben der Bank an die Kunden hervor, das dieser Redaktion vorliegt. Grund für die Schließung der Niederlassung in der Feudenheimer Straße seien sinkende Besucherzahlen, so die Bank.

Kunden, die ein Schließfach haben, werden gebeten, es bis Freitag, 29. Mai, zu leeren. Im Anschluss sollen beide Schlüssel in der Filiale in der Feudenheimer Straße abgegeben werden. Schließfächer, die bis zum Ende der Mietdauer am 30. Juni nicht geleert seien, würden unter Aufsicht eines Notars geöffnet. Für die betroffenen Kunden sind in folgenden Standorten Schließfächer reserviert: Schlossstraße 11 in Ilvesheim sowie in den Mannheimer Stadtteilen Wallstadt, Seckenheim und Feudenheim. Für ein Jahr werden die neuen Schließfächer den Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt, anschließend gilt der normale Preis. Um die Mietverträge zu erneuern, bittet die Bank, einen Termin zu vereinbaren.

Die nächstgelegene Filiale befindet sich im Ilvesheimer Ortskern in der Schlossstraße 11. Nach Angaben von Bürgermeister Andreas Metz gehen die Mitarbeiter der bald geschlossenen Filiale in den Ruhestand oder wechseln in die Niederlassung in der Schlossstraße. Für die Immobilie im Norden der Inselgemeinde werde ein Nachmieter gesucht, teilte der Rathauschef mit.