Ilvesheim

Ilvesheim Vetter-Stiftung bietet literarischen Sommerabend

Vom Skulpturenpark zur Lesestunde im Wohnzimmer

Archivartikel

John F. Kennedy, Heinrich Böll und Indira Gandhi - eines haben diese drei großen Persönlichkeiten gemeinsam: Sie wurden alle im Jahre 1917 geboren. Auf dieser Tatsache basiert die Auswahl der Werke beim "Literarischen Sommerabend" der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim. Rund 15 Interessierte sind der Einladung dazu gefolgt.

Am Empfang stehen Geschäftsführer Hartwig Trinkaus und seine

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00