Ilvesheim

Ilvesheim Vetter-Stiftung bietet literarischen Sommerabend

Vom Skulpturenpark zur Lesestunde im Wohnzimmer

Archivartikel

John F. Kennedy, Heinrich Böll und Indira Gandhi - eines haben diese drei großen Persönlichkeiten gemeinsam: Sie wurden alle im Jahre 1917 geboren. Auf dieser Tatsache basiert die Auswahl der Werke beim "Literarischen Sommerabend" der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim. Rund 15 Interessierte sind der Einladung dazu gefolgt.

Am Empfang stehen Geschäftsführer Hartwig Trinkaus und seine

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2081 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00