Ilvesheim

Ilvesheim Technischer Ausschuss gibt grünes Licht

Zwei Gauben genehmigt

Zwei gleich gelagerte Bauanträge lagen dem Technischen Ausschuss der Gemeinde Ilvesheim jetzt auf dem Tisch. In beiden Fällen stimmte das Gremium dem Ausbau des Dachgeschosses mit Gauben einhellig zu. In der Neckarstraße 46 kann nun der Wohnraum im Dachgeschoss durch einen Aufbau erweitert werden. Alfred Reiser (Freie Wähler) übte zwar an der Planung Kritik und präsentierte eigene Vorschläge. Doch an der Zustimmung ließ der Architekt keine Zweifel. Bauamtsleiter Pascal Tholé gab zu bedenken, dass bei dem kleinen Haus eine andere Lösung nicht möglich war. Ralf Kohl (CDU) sah es nicht als Aufgabe des Gemeinderats, dem Bauherrn etwas vorzuschreiben. Dieter Werner Bühler (SPD) gab seine Zustimmung, ebenso wie Michael Haug (Grüne), der lobte, dass Wohnraum geschaffen werde.

Stellplätze auf Grünfläche

Dies passiert auch in der Weinheimer Straße 45 durch den Einbau einer Gaube. Obendrein ergänzen drei geplante Stellplätze die vorhandene Kapazität. Den Stellplätzen im Grünstreifen hat der TA unter der Voraussetzung zugestimmt, dass diese wasserdurchlässig ausgeführt werden. Für Michael Haug (Grüne) war es wichtig, dass keine zusätzliche Versiegelung vorgenommen werde. Dieter Werner Bühler (SPD) bemerkte, dass realistisch nur ein Stellplatz gewonnen werde, weil zwei bis dato vorhanden waren. Sein Fraktionskollege Dieter Gustav Bühler meinte mit Blick auf die Parkplatzsituation in der Gemeinde, dass auch schon ein zusätzlicher Stellplatz zu begrüßen sei. neu