Innenstadt / Jungbusch

Jungbusch: Im laboratorio17 basteln Besucher während der Langen Nacht der Museen Lampions / Neugestaltung der Dalbergunterführung gestartet

1.290652

Archivartikel

Bernhard Haas

Begleitet von drei "schaurig dreinschauenden Teufeln" ziehen Besucher des laboratorio 17 während der Langen Nacht der Museen immer wieder von der Jungbuschstraße zur Teufelsbrücke. Alle haben Lampions in der Hand, die sie zuvor selbst bemalt haben. An einer über die alte Brücke gespannten Schnur werden die Lichter aufgehängt. Schließlich zieht sich eine Lichterkette von 200

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3584 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00