Innenstadt / Jungbusch

Oststadt Anwohner ärgern sich über den penetranten Geruch / Stadt sorgt nicht für die versprochene Beseitigung der Früchte

Die Ginkgos stinken zum Himmel

Archivartikel

Es müffelt in der Ifflandstraße. Und das nicht zu knapp. Mehrere Ginkgo-Bäume werfen dort ihre Früchte ab. Zerplatzen die mirabellenartig aussehenden Früchte oder werden sie zertreten, riechen sie widerlich. „Die Ginkgos stinken von Oktober bis April penetrant nach Erbrochenem“, ärgert sich Anwohnerin Jutta Geil-Bierschenk.

Autos zerquetschen Früchte

„Wenn Besucher kommen,

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2788 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00