Innenstadt / Jungbusch

Innenstadt Umbau der ÖVA-Passage beginnt jetzt / Stadt und Bauherr informieren die Anlieger

Große Angst vor dem Schwund von Kunden

Archivartikel

In rund zwei Jahren soll alles vorbei sein: Dann soll die ÖVA-Passage im P7-Quadrat in neuem Glanz erscheinen. Bis dahin wird die Verbindung zwischen Planken und Fressgasse jedoch geschlossen bleiben, um Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an dem Haus vorzunehmen. Für die umliegenden Läden wird das eine Herausforderung, wie sich bei einer kleinen Informationsveranstaltung für Anlieger

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3202 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00