Innenstadt / Jungbusch

Mitte/Innenstadt Predigten auf der Wiese vor Konkordien

MärchenhafteWelten

Märchenwelten sind Thema der Sommerpredigtreihe, die draußen vor der CityKirche Konkordien immer sonntags um 11 Uhr zu erleben ist. Start auf der Kirchwiese in R2 ist am 26. Juli mit Pfarrerin Ilka Sobottke und dem klugen „Fuchs 8“.

In diesem Sommer eine Weite ins Herz und in die Seele zu bekommen, sei, so Pfarrerin Ilka Sobottke, gar nicht so leicht. Deshalb lädt die Gemeinde zu einer besonderen Reise ein, bei der sich Mitreisende „mit dem Herzen, mit der Seele auf Fremdes sich einstellen“ können. Märchen aus aller Welt bringen die Predigten nahe. Es geht um weise Tiere, Kalifen und schöne Prinzessinnen oder nordische Zwerge. Die Gottesdienste finden immer sonntags um 11 Uhr auf der Kirchwiese statt, bei schlechtem Wetter in der Kirche.

Termine bis September

26. Juli: „Fuchs 8“, Jazz-Gottesdienst zu einem Märchen aus den USA, mit Ilka Sobottke; 2. August: „Das Eigentliche ist unsichtbar“ zu „Der kleine Prinz“, mit Dekan Ralph Hartmann; 9. August: „Salz der Erde“ mit einem slowakischen Märchen, mit Pfarrer Florian Binsch; 16. August: „Das Vermächtnis“ mit einem beduinischen Märchen, mit Pfarrer Peter Annweiler; 23. August: „Schahrazade erzählt“ aus 1001 Nacht, mit Pfarrerin Ilka Sobottke; 30. August: „Als die Fische die Sterne schluckten“ mit einem Märchen aus Indochina und Pfarrerin Anne Ressel; 6. September: „Tomte Tummetott“ aus Schweden mit Pfarrer Michael Lipps; 13. September: „Das Rätsel der drei Groschen“ mit einem Märchen aus der Slowakei und Pfarrerin Anne Ressel; 20. September: „Hässliches Entlein?“, ein Jazz-Gottesdienst zu einem dänischen Märchen mit Anne Ressel, Ilka Sobottke und Florian Binsch. scho