Innenstadt / Jungbusch

Innenstadt Termine in der Stadtbibliothek im Juni

Medienwelt im Stadthaus erleben

Archivartikel

Zum Medienmittwoch lädt die Mannheimer Stadtbibliothek auch im Juni ein. Bei allen Veranstaltungen geht es darum, verschiedene Aspekte der Medienwelt zu erleben und zu verstehen. So heißt es am Mittwoch, 5. Juni, 17 Uhr, „Fit für den Urlaub: Sprachenlernen mit Apps und Lesestiften“. Gezeigt werden Methoden, mit denen man sich sprachlich auf den Urlaub vorbereiten kann. Mit Smartphone, Tablet oder Lesestift können Besucher verschiedene Möglichkeiten ausprobieren.

3D-Drucker-Sprechstunde

Am Mittwoch, 12. Juni, 17 Uhr, steht wieder die beliebte 3D-Druck-Sprechstunde auf dem Programm. Ein Druck des 3D-Druckers Makerbot kann an diesem Nachmittag live mitverfolgt werden. Mitarbeiterinnen erklären und zeigen Technologie, Funktionen und Anwendungsgebiete des 3D-Drucks. Interessierte erfahren außerdem, wie man Druckaufträge in der Stadtbibliothek verwirklichen lassen kann.

Auf Bib-Tour

Auf zur Bib-Tour geht’s am Mittwoch, 19. Juni, um 11 Uhr. Die Zentralbibliothek lädt zum monatlichen Rundgang durch ihre Räume im Stadthaus N 1 ein. Dabei werden neben dem Medienbestand auch die digitalen Angebote vorgestellt und deren Nutzung anhand von praktischen Beispielen erklärt.

Datenbanken online nutzen

„Elektronische Datenbanken – Brockhaus, Munzinger und Kindlers Literatur Lexikon online benutzen“ lautet das Thema am Mittwoch, 26. Juni, um 17 Uhr. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können die Kunden der Stadtbibliothek auf verschiedene elektronische Datenbanken kostenlos zugreifen, rund um die Uhr von zuhause aus oder direkt in der Bibliothek. Brockhaus, vielen noch als mehrbändiges Lexikon bekannt, bietet online Zugriff auf alle Artikel in der Enzyklopädie und im Jugendlexikon. In „Kindlers Literatur Lexikon“ finden sich Informationen zu den wichtigsten literarischen Werken. In den Munzinger-Datenbanken lassen sich Artikel aus den Bereichen Personen, Länder, Chronik und vieles mehr nachschlagen.

Die Teilnahme am Medienmittwoch ist kostenlos und für Interessierte auch ohne Voranmeldung möglich. red