Innenstadt / Jungbusch

Östliche Unterstadt: Quartiermanagement plant

Mit Kunst gegen Dreck

Archivartikel

Um den Lameygarten zu verschönern und die Wiese frei von Hundekot zu bekommen, greift das Quarteirgremium Östliche Unterstadt zu einem außergewöhnlichen Mittel. Es initiiert ein Kunstobjekt, das auf dem Gelände im Lameygarten eine Fläche von mindestens fünf auf vier Metern für vier bis fünf Monate schmücken soll.

Das Kunstwerk soll aus mindestens 20 Sperrholzplatten bestehen, die von

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00