Innenstadt / Jungbusch

Unterstadt: Bernado Schramm liest aus seinem Gesellschaftsroman "Nei, der Straßenjunge"

Morden kann man auch ohne Gegenwehr

Archivartikel

Bernardo Schramm ist eine interessante Persönlichkeit. Mit Geschichten aus seinem Leben könnte der 1949 in Rio de Janeiro geborene Abkömmling deutscher Auswanderer ganze Abende füllen. Doch damit seine Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke in und über das von Gegensätzen gekennzeichnete Leben in Brasilien nicht verloren gehen, füllt er überdies Seiten um Seiten erwartungsvollen

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2747 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00