Innenstadt / Jungbusch

Innenstadt Kirchen laden am 9. September ein

Radeln zu Denkmälern

Archivartikel

Mit einer Radtour und einer Betontour beteiligen sich fünf evangelische Kirchen am „Tag des offenen Denkmals“. Auch zwei katholische und vier evangelische Gotteshäuser sind Teil des Programms am Sonntag, 9. September, zum bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Kirchen mit neuer Nutzung sind dabei. Thema der rund dreistündigen Radtour, zu der Ute Fahrbach-Dreher vom Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart einlädt. Im Vordergrund stehen denkmalpflegerische Aspekte, die bei der Umnutzung von Kirchen berücksichtigt werden. Die Tour führt zur Trinitatis-, zur Liebfrauen-, zur Paulus- und zur Lutherkirche. Treffpunkt ist um 11 Uhr in G 4 vor der Trinitatiskirche, die seit 2017 vom EinTanzHaus genutzt wird. Nächste Station ist die Liebfrauenkirche (Luisenring 33), die unverändert Pfarrkirche ist und 2012 als Jugendkirche eröffnet wurde. Anschließend geht die Tour weiter zur 2005 in der Pauluskirche eröffneten evangelischen Jugendkirche auf dem Waldhof, zum Abschluss, ca. um 13.15 Uhr, trifft die Rad-Gruppe in der Lutherkirche (Lutherstr. 2-4) in der Neckarstadt-West ein. dv