Innenstadt / Jungbusch

Jungbusch: SPD diskutiert Zukunft des Viertels

Spannung zwischen Alt und Neu

Archivartikel

Vom Amüsierviertel am Hafen entwickelte sich der Jungbusch seit Anfang der 90er Jahre zum kreativen "Schmelztiegel" der Stadt. Grund genug für die SPD zu einer Podiumsdiskussion ins Cafe Nelson zu laden, um über Chancen und Risiken der Veränderungen im Stadtteil zu diskutieren. Die Ansiedlung des Studentenwohnheims in der Hafenstraße, der Bau der Popakademie und des Musikparks hat neue

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00