Jungadler

Eishockey Jungadler-Trainer ist mit dem dritten Platz beim stark besetzten DEL Junior Cup zufrieden

Fischöder sieht gute Ansätze

Archivartikel

Mannheim.Beim DEL Junior Cup haben die Jungadler Mannheim mit Platz drei vorlieb nehmen müssen. Nach dem 2:6 im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Frölunda Indians aus Göteborg holte sich der Mannheimer Eishockey-Nachwuchs mit einem 8:4-Erfolg über den EV Zug Bronze.

„Der dritte Platz ist kein Beinbruch und tut uns nicht weh. Wir veranstalten dieses Turnier ja, um uns mit Top-Teams aus

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3272 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00