Jungadler

Eishockey

Mit Wut im Bauch zum Kantersieg

Archivartikel

Mannheim.Statt der angepeilten sechs Punkte in den letzten beiden DNL-Hauptrundenspielen, konnten die Jungadler Mannheim gegen den Tabellensechsten Augsburger EV nur vier Zähler für sich verbuchen. Am Samstag musste sich der Spitzenreiter den Schwaben überraschend mit 5:6 (1:2, 1:0, 3:3, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben.

„Wir waren nicht bereit“, ärgerte sich Jungadler-Cheftrainer Frank

...

Sie sehen 53% der insgesamt 750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00