Käfertal

33-Jähriger wehrt sich gegen Kontrolle und verletzt zwei Polizeibeamte

Archivartikel

Mannheim.Ein 33-jähriger Mann hat am Montagnachmittag in Mannheim-Käfertal mehrere Beamte angegriffen und zwei verletzt. Wie die Polizei mitteilte, kontrollierten Beamte den 33-Jährigen in der Straße „Auf dem Sand“. Aufgrund bestehender Vollstreckungshaftbefehle wollten sie ihn festnehmen. Der Mann weigerte sich, worauf ihm die Beamten mit Zwangsmaßnahmen drohten.

Der 33-Jährige nahm einen 53-jährigen Kriminalbeamten in den Schwitzkasten und versuchte ihm seinen Schlagstock wegzunehmen. Seine 32-jährige Kollegin ergriff den Schlagstock und schlug anschließend auf den 33-Jährigen ein, der sich davon jedoch nicht beirren ließ. Erst mit Hilfe von weiteren zwei Beamten, konnten sie den aggressiven Mann festnehmen. Auf der Fahrt zum Polizeirevier versetzte der Festgenommene einem 48-jährigen Polizeibeamten dann einen Kopfstoß. Die 53- und 48-jährigen Beamten wurden leicht verletzt.

Wie sich herausstellte, stand der 33-Jährige unter Alkoholeinfluss. Der Festgenommene wurde noch am Montag aufgrund der bereits bestehenden Vollstreckungshaftbefehle einer Justizvollzugsanstalt vorgestellt. Zudem wird gegen ihn unter anderem wegen tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. (mica)