Käfertal

Käfertal Nikolausreiten und Fotoaktion am Alten Postweg

Bilder mit Ponys heiß begehrt

Pünktlich zum ersten Advent rieselten weiße Schneeflocken herab auf die Besucher des traditionellen Nikolausreitens. Seit nunmehr fünf Jahren lädt der Käfertaler Reitverein zu diesem Event an den Alten Postweg ein.

In der großen Reithalle konnten auch in diesem Jahr Kinder ab drei Jahren auf einem der drei Schulpferde geführte Runden drehen. Stolz saßen die Mädchen und Jungen auf den Pferden, und viele Eltern hielten dieses Ereignis für die Nachwelt mit Fotos auf ihren Smartphones fest. Wer kein eigenes machen konnte oder wollte, der konnte beim Reitverein für zwei Euro ein Bild kaufen. Eine Fotografin des Käfertaler Reitvereins lichtete die kleinen Reiter ab, und mittels Drucker gab es schnell ein schönes Andenken vom Nikolausritt.

Beitrag zu neuem Sattel

Der Erlös dieser Fotoaktion trägt dazu bei, dass der Verein einen neuen Sattel für die Schulpferde anschaffen kann.

Draußen vor der Reithalle stärkten sich die Besucher mit heißen Würsten, Reibekuchen, Waffeln, Kaffee und Kuchen, aber auch mit Glühwein und Kinderpunsch. Für jedes Kind gab es zudem noch ein kleines Nikolausgeschenk, gesponsert von der Volksbank Sandhofen.

Die 45 Helfer des 80 Mitglieder starken Reitvereins hatten zeitweise alle Hände voll zu tun – besonders um die Mittagszeit, als ein starker Andrang von jungen Familien mit Kindern herrschte. schi