Käfertal

Käfertal

Capoeira-Taufe im Kulturhaus

Am Dienstag, 21. Mai, um 16 Uhr feiert die Capoeiragruppe des Kulturhauses im Stempelpark (Mannheimer Straße) ihren ersten „Batizado“, auf Deutsch: Taufe. Dabei erhalten die Teilnehmer auch ihre erste Kordel, vergleichbar mit dem farbigen Gürtel in fernöstlichen Kampfsportarten, in Anwesenheit von „Mestre Bola 7“ aus Sao Paulo.

Zu diesem wichtigen Ereignis kommen Gäste von Capoeiragruppen aus anderen Städten und, dies ist eine ganz besondere Auszeichnung für das Käfertaler Gruppe, der Meister der Capoeira – einer Mischung aus Kampfsport und Tanz, eigens aus Sao Paulo in Brasilien nach Mannheim angereist.

Die Veranstaltung beginnt ab 16 Uhr mit einem kleinen Training für die jüngsten Capoeiristas ab drei Jahren. Danach wird ein kleines Fest gefeiert, und ab 18 Uhr bieten „Mestre Bola 7“’ und Trainerin Thaís Federsoni ein Training für Fortgeschrittene an. Gäste sind während des ganzen Nachmittags willkommen, und wer aktiv mitmachen möchte, kann das gerne tun. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Regelmäßige Kurse für alle Altersgruppen finden jeden Dienstag im Kulturhaus II in Benjamin Franklin Village statt. scho