Käfertal

Käfertal Spaziergang der Freunde des Karlsterns zum Thema Klimawandel

„Dem Käfertaler Wald geht es wirklich schlecht“

Archivartikel

Im Käfertaler Wald ist der Klimawandel bereits deutlich zu sehen. Diese Ansicht vertrat nicht nur die Waldpädagogin Petra Habeck bei einem Waldspaziergang, den die Freunde des Karlsterns für interessierte Besucher organisiert hatten. Sie machte das an wenigen Zahlen deutlich: Die Hälfte der hier angebauten Kiefern leide bereits und werde sich in den nächsten Jahren oder Jahrzehnten selbst

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3387 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00