Käfertal

Käfertal

„Freundschaft“ hängt Kerwekranz

Archivartikel

Der Siedlergesangverein (SGV) „Freundschaft“ hängt am Sonntag, 11. August, wieder den Kerwekranz zur Käfertaler Kerwe auf. Dazu trifft man sich wie im vergangenen Jahr ab 10 Uhr auf dem Siedlerfestplatz in der Lampertheimer Str. 150/Ecke Lina-Kehl Weg. Dort hält pünktlich um 11 Uhr Kurt Heck, der Erste Vorsitzende der „Freundschaft“, unterstützt von seinen Kerweburschen von der Leiter herab seine „Kerwered“, bei der wieder viele unterschiedliche Geschehnisse des vergangenen Jahres in humorvollen Versen zur Sprache kommen.

Für den SGV hat die Tradition des Kerwekranz-Aufhängens große Bedeutung, denn es sei die „Freundschaft“ gewesen, die den Brauch 1990 wieder aufgenommen habe. Die Gäste werden von den Sängern versorgt, es gibt den noch immer vom Käfertaler Straßenfest bekannten „Handkäs“ und andere beliebte Gerichte sowie Getränke. Auch für entsprechende Schattenplätze oder Wetterschutz wird gesorgt. scho