Käfertal

Ost/Käfertal Initiativgruppe sorgt dank vieler Spenden für ökologische Aufwertung mit Bäumen, Wildblumenwiese und Bienenhotel

Friedhof als grüne Lunge

Archivartikel

„Herr Mäder, ich hätt ämol ä Frog“: So fing es an. Vor einem Jahr hat Lisa Helfert, Friedhofsgärtnermeisterin des Blumenhauses Wasser auf dem Friedhof Käfertal, Bernhard Mäder angesprochen. „Ganz schüchtern“, so erinnert sich der Sprecher der „Initiativgruppe Friedhof Käfertal“, habe sie ihm geschildert, dass sie immer weniger Vögel und Insekten auf dem Friedhof sieht und hört. Das ist jetzt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4577 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00