Käfertal

Käfertal Malgruppe des Fördervereins „Freunde des Karlsterns“ stellt aktuelle Werke in der Max-Jäger-Hütte aus

Hunde, Landschaften, Porträts – Schau zeigt bunte Vielfalt

Bei einem Sonderprojekt entschied sich die Malgruppe, die dem Förderverein „Freunde des Karlsterns“ (FdK) angehört, für das übergeordnete Thema „Hund“, von den Gruppenmitgliedern individuell bearbeitet. Auf diese Weise entstanden etliche Hundeportraits mit hohem „Ach-wie-süß-Faktor“. „Auf meinem Bild ist mein Schäferhund Xanto zu sehen, der lebt nicht mehr“, erklärte Malerin Elke Scherer in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00