Käfertal

Käfertal Mitgliederversammlung der Käfertaler Landfrauen

„Oldies but Goldies“ – Tanzabende im Sommer

Gleich sechs neue Mitglieder konnten die beiden Vorsitzenden der Käfertaler Landfrauen, Hilde Annamaier und Evi Reuther, zu Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßen. Der Dank der beiden Vorsitzenden galt wieder allen, die das ganze Jahr bei den verschiedenen Anlässen ihre Hilfe in irgendeiner Form eingebracht haben. Bei der Totenehrung gedachte das langjährige Mitglied Erna Pfützer der im vergangenen Jahr verstorbenen Anni Link, die viele Jahre aktiv im Verein tätig war.

Schriftführerin Doris Winkler erinnerte an den Aufbau der Osterkrone am Rathaus, die Teilnahme am Maimarkt, beim Kulturhausfest und dem Weihnachtsmarkt. Weitere Aktivitäten seien die Fastnachtsveranstaltung, die Radtour, die Städtetour nach Frankfurt und die viertägige Studienfahrt nach Herrsching gewesen. Der von Rosi Meier vorgestellte Kassenbericht belegte, dass im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet wurde. Durch den Erlös konnten Spenden an die Mukoviszidose-Stiftung und den Mittagstisch Waldhof-Ost übergeben werden.

Auch für dieses Jahr haben die Landfrauen einiges geplant. Ein besonderer Höhepunkt ist ein Bewegungsabend unter dem Motto „Oldies but Goldies“, zu dem alle Landfrauen und natürlich auch Gäste eingeladen sind. Zu latein-amerikanischer Musik können die Teilnehmerinnen tanzen, gute Kondition ist Voraussetzung hierfür. Der Kurs ist jeweils donnerstags, von 18.30 bis 19.30 Uhr, im evangelischen Unionshaus. Er beginnt am 7. Juni und endet am 26. Juli. Bei einer Teilnahme von zwölf Personen betragen die Kosten 24 Euro pro Person. lr/red