Käfertal

Ost/Käfertal Verein lädt zum Workshop

Trommeln lernen für Anfänger

Archivartikel

Für alle, die trotz der Corona-Krise Congas und Samba-Instrumente mal ausprobieren wollen, bietet der Trommelpalast in der Turbinenstraße in Käfertal am Sonntag, 15. November, einen Workshop für Anfänger an. Natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Verordnungen und Hygiene-Maßnahmen.

Tiefe und freche Rhythmen

Die Teilnehmer lernen dabei die Conga Grundschläge und Rhythmen, die man für den Afro-Samba braucht. Dieser brasilianische Rhythmus hat seinen Ursprung in Salvador de Bahia und ist wie der Name schon verrät eine Samba mit starken afrikanischen Einflüssen. Sobald die Conga-Grundrhythmen laufen, kommen zum Groove klassische Samba-Batucada-Instrumente: Surdo, die große Trommel, sorgt für den tiefen Puls der Gruppe; Tamborim, klein aber laut macht es mit frechen Rhythmen auf sich aufmerksam, das Schüttelrohr Ganza und die in Europa als Schnarren-Trommel bekannte Caixa.