Käfertal

Käfertal Adventsbasar an der Albrecht-Dürer-Schule

Wunderbarer Duft

Plätzchen,Marmeladen, gebrannte Mandeln, Kräuteröle oder Backmischungen – wer die Stufen ins dritte OG der Albrecht-Dürer Schule erklommen hatte, der wurde vom Adventsbasar angenehm überrascht: Überall duftete es nach Weihnachten. Und wer des Süßen überdrüssig war, der durfte sich an einem Hotdog erfreuen, den die älteren Schüler der Schülermitverwaltung anboten.

In den Gängen tummelten sich vor allem Schüler, Ehemalige und aktive und pensionierte Lehrer. Da wurde gesungen und das Gedicht vom Weihnachtskalender vorgetragen. Darin trifft der Weihnachtmann auch den Osterhasen im April: „Beim Osterhasen klopft im April er an und fragt ob er ihm behilflich sein kann. Denn das Eierbemalen mag der Weihnachtsmann sehr, nur das Hüpfen wie ein Hase fällt ihm immer noch schwer.“

Noch lange hallte dies in den Räumen des sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Sehen nach. „Eine rundum gelungene Veranstaltung“, stellten die kommissarische Leiterin der Schule, Barbara Wirth, und Lehrerin Kristin Horstmann fest. Der Erlös aus dem Basar wird an die Aktion „Ein-Dollar-Brille“ gespendet. Die Brille besteht aus leichten, stabilen Rahmen und vorgeschliffenen Gläsern aus Polycarbonat. Damit ist sie bezahlbar – auch für arme dieser Welt Menschen. has