Kindernachrichten

Basteln, was das Zeug hält

Jedes Kind liebt es, mit Knete zu spielen. Aber wie man einen feuerspeienden Drachen fertigt, einen lustigen Gockel, Buchstaben, Obst und Gemüse oder sogar Spaghetti mit Tomatensauce, das kann man bei Sabine Lohf auch dann lernen, wenn man zwei linke Hände hat. Auch ihre Ideen, aus alten Schachteln und Papprollen Ufos, Raketen und Düsenjets oder aus alten Korken plus ein wenig Zusatzmaterial Kamele, ein Floß, Indianerfiguren und eindrucksvolle Roboter herzustellen, wollen sofort nachgespielt werden. Und was kann man alles mit Papier machen: ein wieherndes Pferd, Schiffe, Hüte, Körbe, Himmel und Hölle mit Teufel und wilden Drachen. Unerschöpflich Kreativität auslösend sind diese Vorschläge auch für Kinder, die „nur“ reißen, knüllen, rollen, bemalen, flechten, schneiden, falten wollen – kurz, für jeden ist was dabei, für Kinder, die Naturgesetze entdecken wollen, deren Denkprozesse angeregt, Konzentration gefordert und gefördert, Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Feinmotorik, Organisationstalent, Fantasie und vor allem Freude am Lernen und Entdecken gefördert werden sollen, und auch noch für große Menschen, die schöne Geschenke basteln wollen.

Gabriele Hoffmann ist Diplom- Pädagogin, Kinderbuch-Expertin und Initiatorin des „Heidelberger Leander“. Auf dieser Seite stellt sie regelmäßig Bücher für Kinder vor.

Mehr unter leseleben.de