Kindernachrichten

Die Angst vor der Schule

Archivartikel

Jeder fünfte Schüler in Deutschland wird von seinen Klassenkameraden gemobbt. Gerade ruhigere Kinder sind häufig davon betroffen. Wer dagegen vorgehen will, sollte sich an Lehrer und Eltern wenden.

In den Pausen Fangenspielen, das Pausenbrot teilen und im Unterricht heimlich Zettel schreiben - mit Freunden macht die Schule gleich viel mehr Spaß. Doch während die meisten Kinder in Deutschland gerne dorthin gehen, ist es für andere eine Qual. Bei ihnen liegt es nicht daran, dass sie keine Lust auf den Unterricht haben. Sondern daran, dass sie geärgert werden. Das nennt man Mobbing. Dieser

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2722 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00