Kindernachrichten

Eine Welt ohne Mond

Archivartikel

Unser Tag wäre nur noch acht Stunden lang und in der Arktis würden wohl Palmen wachsen. Ohne unseren kosmischen Nachbarn, wäre das Leben auf der Erde sehr viel ungemütlicher. Ein Gedankenexperiment.

Wenn du spätabends aus dem Fenster schaust, siehst du ihn. Mal ein bisschen weiter weg von der noch strahlenden Sonne. Mal ganz alleine, umringt von kleinen, weißen Punkten, die hell leuchten. Jedes Mal überrascht er dich. Heute ist er ganz fein, eine Sichel, dann plötzlich rötlich oder grau-weiß. Gigantisch und kugelrund. Der Mond.

Bestimmt hast du ihn, wie auch die Sonne, selbst

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema