Kindernachrichten

Erwachsene zuerst

Hallo liebe Freunde! Habt ihr eigentlich Angst vor Spritzen? Einige ältere und kranke Menschen wurden bereits gegen Corona geimpft. Kinder sollen aber erst mal keine Spritze gegen das Virus bekommen. Mama Fuchs sagt, das liege daran, dass der Impfstoff bisher nur an Erwachsenen und Jugendlichen getestet wurde. So ein Test ist notwendig, damit der Impfstoff überhaupt erst erlaubt wird. Er ist aber auch nicht ganz ungefährlich, weil manche allergisch reagieren könnten. Deswegen wird ein neuer Impfstoff zuerst an starken Menschen, also meistens jungen Erwachsenen, getestet und erst danach für Kinder angepasst. Außerdem ist es viel dringender, alte Menschen zu impfen. Denn Kinder würden von einer Erkrankung mit dem Coronavirus meistens kaum etwas spüren, sagt Mama Fuchs.