Kindernachrichten

Lacht doch mal!

Archivartikel

Hallo liebe Kinder! Ich habe vorhin etwas lustiges gesehen. Ellie Ente hat zu Hause geputzt – und dabei ist ihr ein Geschirrspültuch von der Tür auf den Kopf gefallen. Das sah komisch aus, sage ich euch. Trotzdem war ich der Einzige, der gelacht hat. Weder Ellie noch Harry Hase fanden das lustig. Seltsam, oder? Habt ihr auch schonmal gelacht – und eure Eltern oder Freunde haben nur mit dem Kopf geschüttelt? Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Jeder Mensch hat ein anderes Wesen, andere Interessen und auch andere Charaktereigenschaften. Ich liebe meinen Fuchsbau und Ellie schwimmt gerne draußen auf dem See. Also finden wir natürlich auch verschiedene Dinge lustig – haben einen unterschiedlichen Humor. Im Alter verändert sich das übrigens auch. Ihr findet jetzt vielleicht Situationen komisch, die ihr vor einem Jahr noch nicht bemerkt habt. Und eure Eltern finden eure Witze vielleicht aus genau demselben Grund auch nicht immer lustig. Aber wisst ihr was: Das ist gar nicht schlimm. Hauptsache ihr lacht viel, denn das ist gut für Körper und Geist. Wenn ihr ganz laut loslacht, wird der Körper einmal richtig durchgeschüttelt – und ihr könnt danach viel besser zur Ruhe kommen. Ein bisschen wie Urlaub fürs Gehirn.