Kindernachrichten

Maus und Leopard

Rosa, die kleine Maus, fürchtet sich vor gefährlichen Tieren und flüchtet sich in einen Käfig. Mit ihrem Jammern stört sie Rigo (Bild), den Zooleoparden, der eigentlich schlafen will. Das ist eine wirklich aufregende Situation, aber Rosa erobert Rigos Zuneigung mit Vertrauen in seine Größe und sein weiches Fell, in dem sie sehr gut schlafen kann, während Rigo sie beschützt. Aber wie kann das gehen? Ganz einfach, Kleine können etwas, was Große nicht können: Durch Gitterstäbe klettern und die Welt erleben etwa, wovon Rosa dann abends Rigo erzählt. Diese Abenteuer von großen Gefühlen und Lebens-Weisheiten sind so spannend, dass Leser gebannt erfahren und verstehenwollen, was Freundschaft bedeutet. Die begleitenden Bilder sind so lebendig gezeichnet, dass die LeserInnen sich gerne darin wiedererkennen. Manchmal sind wir Menschen eben ganz klein und dann wieder ein großes gefährliches Tier… aber wir lassen uns gerne von kleinen Mäusen zähmen.

Gabriele Hoffmann ist Diplom- Pädagogin, Kinderbuch-Expertin und Initiatorin des „Heidelberger Leander“. Auf dieser Seite stellt sie regelmäßig Kinderbücher vor

leseleben.de