Kindernachrichten

Mehr Platz für Tiere

Archivartikel

Heute gibt es viel weniger Eisbären als früher. Denn ihr Lebensraum schmilzt. Doch auch für viele andere Tierarten auf der ganzen Welt ist das Überleben schwer. Das hat verschiedene Gründe.

Egal ob Vögel, Fische oder Säugetiere: Viele Tiere werden immer seltener auf der Welt. „Wir verlieren die Vielfalt des Lebens auf der Erde“, sagt eine Naturschutz-Expertin. Die Gründe dafür sind verschieden. Ein großes Problem ist, dass wir Menschen immer mehr Platz brauchen, etwa für Städte. Für Tiere bleibt so weniger Platz zum Leben.

Besonders schlecht geht es Tieren, die im

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00