Kindernachrichten

Zu viel gekichert

Hallo, liebe Freunde! Gestern haben Harry Hase und ich gewettet, wer die meisten Kichererbsen essen kann. Kichererbsen heißen nicht so, weil man so viel kichern muss, wenn man davon isst. Sondern weil die alten Römer den Strauch, an dem die Erbsen wachsen, früher „cicer“ nannten. Und daraus entstand irgendwann bei uns eben das Wort Kichererbse. Trotzdem: Das Wettessen mit Harry Hase war so richtig zum Kichern. Ihr hättet dabei sein sollen! Harry hat sich ganz viele Erbsen auf einmal in den Mund gestopft und hatte dann ganz dicke Backen. Da musste ich so laut lachen, dass ich mich an einer Erbse verschluckt habe und noch mehr Kichern musste. Wer am Ende gewonnen hat, wissen wir beide nicht: Uns tat einfach nur der Bauch weh – vor lauter Kichern.