Kino

Jungendfilmfestival „Lucas“

60 Filme aus 32 Ländern zu sehen

Archivartikel

„Lucas“ steht seit vielen Jahren für ein Filmfestival, bei dem auch Jugendliche das Sagen haben: Auch bei der 41. Auflage prämieren Jugendliche die besten Filme. Bei der 41. Ausgabe des Festivals des Deutschen Filminstituts und Filmmuseums werden über 60 Filme aus 32 Ländern gezeigt. Dies teilten die Veranstalter gestern in Frankfurt mit. Die Beiträge sind vom 20. bis 27. September in Frankfurt, Offenbach und Wiesbaden geplant. Die Filme können insgesamt neun Preise in drei Kategorien gewinnen. Jugendliche entscheiden allein, wer den mit 3000 Euro dotierten „Lucas Youngsters Award“ erhält. dpa