Kino

Der neue Film James Gray schickt in „Ad Astra – Zu den Sternen“ Brad Pitt als Astronauten auf eine heikle Mission

„Ad Astra - Zu den Sternen“: Brad Pitt auf heikler Weltraummission

Archivartikel

Als „science-future-fact“, also in der (nahen) Zukunft angesiedelten Science-Fiction-Film, den er in der Realität verankert, bezeichnet James Gray „Ad Astra - Zu den Sternen“. Auf den Filmfestspielen von Venedig feierte sein Werk jüngst Premiere.

Für ihn neues Terrain betritt Gray, der zuletzt das biographische Abenteuerdrama „Die versunkene Stadt Z“ inszeniert hat. Authentisch muten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema