Kino

Der Horror wartet dann zu Hause

Archivartikel

„Der Unsichtbare“: In Leigh Whannels Film geht die Bedrohung vom Ex-Beziehungspartner aus

Die #MeToo-Debatte hat den Horrorfilm erreicht. Während dem ehemaligen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung der Prozess gemacht wird, kommt mit „Der Unsichtbare“ ein Film in die Kinos, der eine nicht ganz unähnliche Geschichte erzählt. In Leigh Whannels Science-Fiction-Horrorfilm manipuliert ein erfolgreicher Mann sein Umfeld und missbraucht seine Frau psychisch und

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2850 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema