Kino

Die Fremde im Zug

Archivartikel

„The Commuter“: Jaume Collet-Serrs Eisenbahnthriller auf Alfred Hitchcocks Spuren

Einem berühmten Tennisspieler wird während einer Zugfahrt von einem Fremden ein merkwürdiges Angebot unterbreitet: Er schlägt vor, die scheidungsunwillige Gattin des Sportlers zu töten, wenn dieser im Gegenzug seinen Vater ermordet. Ein vermeintlich perfektes Verbrechen. „Verschwörung im Nordexpress“ heißt der Film, basierend auf Patricia Highsmith Romandebüt „Alibi für zwei“. In Szene gesetzt

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3105 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00