Kino

Die Königsmacherin

Archivartikel

„Die Frau des Nobelpreisträgers“: Glenn Close brilliert in Björn Runges Adaption des Bestsellers

Sechsmal wurde sie bereits für einen Oscar nominiert, entgegennehmen durfte sie die Statuette noch nie: Glenn Close. Als aristokratische Intrigantin in „Gefährliche Liebschaften“ hat sie Leinwandgeschichte geschrieben, ebenso wie als von Michael Douglas abgewiesene Geliebte in „Eine verhängnisvolle Affäre“. Vielleicht klappt’s mit der Auszeichnung im siebenten Anlauf, denn die 71-jährige

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3647 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema