Kino

"zeit der Kannibalen" Eine bitterböse Groteske über deutsche Unternehmensberater

Ehrgeizig, zynisch, lachhaft

Archivartikel

Bei der Nachwuchsreihe "Perspektive Deutsches Kino" der Berlinale gab es im Februar einen Film, der alle überstrahlte: "Zeit der Kannibalen" von Johannes Naber. Nun startet die schwarzhumorige Groteske um drei Unternehmensberater am Rande des Wahnsinns in den Kinos. Mit Devid Striesow, Katharina Schüttler und Sebastian Blomberg ist die Komödie prominent besetzt. Es ist dies der zweite lange

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00