Kino

Der neue Film In „Der seidene Faden“ entwirft Paul Thomas Anderson das Porträt eines Modeschöpfers, den die Liebe aus der Bahn wirft

Exzellent gespielter Designer und Despot

Archivartikel

Der Name Paul Thomas Anderson steht für Qualität im Filmgeschäft. Für Kunst, für Kunstfertigkeit – nicht unbedingt für massenkompatible Hollywood-Unterhaltung. „The Master“ bestach beispielsweise als komplexes Scientology-Drama. Den Anti-Helden, der sich in den südkalifornischen Ölfeldern vom kleinen Glücksritter zum Multimillionär hocharbeitet, spielte Daniel Day-Lewis, der nun auch in „Der

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2484 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00