Kino

Der neue Film Mit „Nach einer wahren Geschichte“ verfilmt Roman Polanski den gleichnamigen Erfolgsroman von Delphine de Vigan

Fiktion trifft Realität

„Nach einer wahren Geschichte“ – das liest man heutzutage, sieht man einmal von Comicverfilmungen und Superheldenspektakeln ab, gefühlt im Vorspann zu jedem zweiten Film. Roman Polanski nennt seine neue Arbeit gleich so – und führt sein Publikum auf eine falsche Fährte. Die gleichnamige Vorlage von Delphine de Vigan hat er zusammen mit Olivier Assayas („Personal Shopper“) zum Skript

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4114 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00