Kino

Grenzerfahrungen

Archivartikel

"Human Flow": Der Künstler Ai Weiwei kommentiert die internationale Flüchtlingskrise

Mit Spannung erwartet wurde auf den Filmfestspielen von Venedig - nicht nur aus deutscher Sicht - "Human Flow", eine Art filmische Installation des inzwischen in Berlin lebenden chinesischen Künstlers Ai Weiwei. Er setzt sich in seinem #0152uvre mit den Veränderungen auseinander, die seine Heimat seit ihrer wirtschaftlichen Öffnung massiv erschüttern.

Er macht sich für Menschenrechte

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00