Kino

Gut genug für einen Oscar

Archivartikel

"Norman": Richard Gere als eine amüsante und tragische Figur

Norman Oppenheimer geht mächtig auf die Nerven, aber zugleich hat man Mitleid mit dem Möchtegern-Geschäftsmann, der sich ständig anbiedert. Ist er ein Betrüger oder nur ein geltungssüchtiger Schwätzer, der wichtige Leute für große Deals verbinden will? "Norman" ist eine komplexe Tragikomödie, mit Richard Gere als jüdischer "Fixer" in New York perfekt besetzt.

In dieser unglamourösen

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2373 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00