Kino

Nachruf Zum Tod des Filmmusikkomponisten Ennio Morricone, dessen Werke Maßstäbe setzten und ihn zum Popstar machten

Kultklänge für das Kino im Kopf

Archivartikel

Einer der größten Komponisten der Filmgeschichte ist für immer verstummt: Ennio Morricone, der durch seine düstere Titelmelodie zum Spaghetti-Western „Spiel mir das Lied vom Tod“ 1968 weltberühmt wurde, ist am Montagmorgen im Alter von 91 Jahren gestorben. Das hat ein Anwalt der Familie der Deutschen Presseagentur bestätigt.

Wie nur wenige andere Musiker hat Morricone, der in seiner

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema