Kino

Kunststück über Sterben und Tod

Archivartikel

„Euphoria“: Lisa Langseth erzählt auf sehr ungewöhnliche Weise von zwei Schwestern

Erst lädt Ines’ Schwester sie zu Hummer und Champagner ein. Dann steigen beide in eine Limousine. Das Drama „Euphoria“ nimmt uns mit zu einem geheimen Ort, wo Menschen gegen viel Geld ihr Leben beenden können. Was Ines bald versteht: Ihre Schwester, die sie seit Jahren nicht gesehen hat, ist unheilbar krank. Den beiden bleiben sechs Tage, um sich zu verabschieden. Klingt nach tränenreichem

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2468 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00